Logo des Bildungswerks

Bildungswerk für Kommunalpolitik Bayern e. V.

Leitfaden Pressearbeit - Bestellung

Direkt zum Bestellformular

Kurzanleitung mit wichtigen Tipps für die Pressearbeit vor Ort

Bestellformular Leitfaden Pressearbeit

Sie haben eine ungeheuer interessante Nachricht – und niemand druckt Sie? Sie wissen nicht, wie Sie am besten Kontakt zur örtlichen Zeitung oder der Radiostation aufnehmen? Oder wie Sie sich Facebook und andere soziale Netze zunutze machen? Das lässt sich ändern: Im Leitfaden Pressearbeit des Bildungswerks für Kommunalpolitik Bayern stehen die Tricks der Profis.

Sie erfahren, wie Sie einen Presseverteiler aufbauen und pflegen, welche Themen für welche Medien wann interessant sind. Und wann sich Hintergrundgespräche, Interviews oder eine Pressekonferenz anbieten. Sie erhalten Tipps für die Betreuung von Journalist(inn)en bei Veranstaltungen und für den Inhalt, Stil und Aufbau von Pressemeldungen. Tipps für gute Pressefotos stehen ebenso im Leitfaden wie Hinweise für die richtige Reaktion auf eine ärgerliche Falschmeldung. Wer an „Neue Medien“ denkt, denkt vor allem an Soziale Netze wie Facebook, Twitter oder Xing – die Sie für Ihre Öffentlichkeitsarbeit wirkungsvoll nutzen können. Doch auch für die eigene Homepage oder Mailings bietet dieser Leitfaden wichtige Hinweise.

Der Autor, Peter Knoll, ist langjähriger Redakteur, Autor, Fotoreporter und Filmemacher. Besonders gerne widmet sich der IT-Fachmann politischen und wirtschaftlichen Themen. Er hat unter anderem für renommierte Fachzeitschriften und Tageszeitungen wie die Augsburger Allgemeine, den Münchner Merkur und die Süddeutsche Zeitung geschrieben und fotografiert. Als verantwortlicher Redakteur für Aktuelles und Wirtschaft hat Knoll einen Radiosender sowie als Chefreporter oder Chefredakteur mehrere lokale Printpublikationen mitaufgebaut. Peter Knoll kennt zudem die Pressearbeit seit Jahrzehnten in unterschiedlichen Positionen, unter anderem als Vorstandsmitglied eines Stadtverbandes sowie als ehemaliger Landespressereferent.Knoll ist ehrenamtlicher Stadtrat und leitet gelegentlich Seminare für den BKB.



Bitte alle Felder ausfüllen - dann können wir uns bei Nachfragen bei Ihnen melden.
Ihre Bestellung wird unmittelbar nach Eingang der Zahlung von uns bearbeitet.

Anrede:
Name:
Vorname:
Straße:
PLZ:
Wohnort:
E-Mail:
Telefon:
Mitteilung:
Zahlung: Ich habe den Betrag von 5,00 Euro auf das Konto des
Bildungwerks für Kommunapolitik
IBAN: DE08 7706 9739 0000 2101 02
bei der Raiffeisenbank Thurnauer Land überwiesen

   

Validator Logo